Interim sichert Tagesgeschäft eines mittelständischen Automobilzulieferunternehmen nach kurzfristigem Weggang des CIO.

15. November 2015 von Stefan Schulz

Ein mittelständisches Automobilzulieferunternehmen aus dem Sauerland suchte für den Zeitraum von 9 Monaten einen Interim CIO, um das Tagesgeschäft sicher zu stellen. Der vorherige CIO hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch kurzfristig verlassen. Die Unternehmensführung hat sich dazu entschlossen ein Talent aus dem eigenen Haus als Nachfolger für die Position zu entwickeln. Dem Auftraggeber war wichtig, dass neben den Führungsaufgaben der 15 mannstarken IT Abteilung auch eine Einarbeitung des Nachfolgers durch den Interim Manager sichergestellt werden kann.

Ich freue mich
über ein persönliches
Gespräch mit Ihnen.


+49.201.45 35 45 15

© hahn+friends 2018