Interimistischer Junior Controller unterstützt europäische Landesgesellschaft bei der Überbrückung einer Vakanz

11. Januar 2013

Nach der Kündigung eines Wissensträgers in der Finanzorganisation einer europäischen Landesgesellschaft standen die Entscheider vor der Aufgabe, das langjährig aufgebaute Wissen dieses Leistungsträgers innerhalb von kurzer Zeit aufzunehmen und anschließend das Tagesgeschäft im Bereich Reporting & Planning so lange zu überbrücken bis die Vakanz nachbesetzt wurde.

Den Entscheidern war bei der Auswahl des Kandidatens wichtig, dass die Person fachlich sicher im Reporting ist, sich mit komplexen Datenbank-Strukturen schnell und sicher zurecht findet, ein solides Verständnis für Accounting-Prozesse aufweist und Erfahrungen mit der Aufnahme und Dokumentation von Wissen hat. Darüber hinaus war den Beteiligten wichtig, dass die Persönlichkeit sehr handson ist und Spaß hat, Abläufe zu hinterfragen und Verbesserungsvorschläge aktiv machen kann.

Möchten Sie erfahren, wie wir Unternehmen bei der Besetzung von interimistischen Vakanzen in der Finanzorganisation unterstützen, dann geben wir Ihnen unter Interim Management mehr Informationen.

Haben Sie den Eindruck gewonnen, dass wir Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen können, freuen wir uns, wenn Sie uns eine Nachricht im Bereich Kontakt zukommen lassen, wann und wie wir Sie kontaktieren können oder rufen uns einfach unverbindlich an.