Interim Manager unterstützt bei Vereinheitlichung der IT-Systeme bei weltweit agierendem Produktionsunternehmen

20. August 2018

Ein Maschinenbauunternehmen hat sich durch Zukäufe in mehreren Ländern stark vergrößert. Die unternehmensinterne Kommunikation sowie etliche Betriebsabläufe stellten sich durch die Vielfalt der global eingesetzten IT Systeme zunehmend als schwierig dar. Eine kurzfristige Verbesserung durch Vereinheitlichung der IT-Systeme wurde durch die Unternehmensführung beauftragt. Kulturelle Unterschiede sowie fehlende Expertise der im Ausland eingesetzten Systeme haben den CIO veranlasst einen externen Experten mit der Projektleitung zu beauftragen. Das Anforderungsprofil enthielt die Erstellung einer IT Landscape, Erstellung des Projektplans unter Einbeziehung der eigenen Mitarbeiter für die Umsetzung sowie Schulung der im Ausland befindlichen IT Ressourcen auf die neuen Systeme.