Versicherungskonzern setzt kurzfristig einen App-Entwickler interimistisch zur Beschleunigung der Entwicklung einer neuen Smartphone App ein

20. August 2018

Ein Krankenversicherer aus dem Süden Deutschlands befand sich mitten in der Entwicklung einer neuen Smartphone App, die eine Verbesserung in der Kommunikation mit ihren Versicherten bewirken sollte. Die rechtzeitige Fertigstellung der Software war kritisch für den Erfolg des Gesamtprojekts. Das Entwicklungsteam meldete, dass der Zeitplan nicht eingehalten werden konnte, da die Aufwände in der kalkulierten Zeit nicht bewältigt werden.